Es werden 1–12 von 17 Ergebnissen angezeigt

Spritzige Perl- und Schaumweine

Sie haben Grund zum Feiern? Wunderbar, wir haben den passenden Tropfen zum Anstoßen für Sie. Doch seien wir mal ehrlich. Eigentlich brauchen wir gar keinen Grund zum Feiern. Eigentlich sollten wir doch jeden Tag feiern. Es genießen, dass es uns gut geht und wir von so vielen lieben Menschen umgeben sind. Egal ob natur als Aperitif oder als Basis für ein leckeres Mixgetränk wie Hugo oder Aperol Spritz – unsere Schaumweine überzeugen mit einer einzigartigen Geschmacksvielfalt. Von leichten fruchtigen Sorten bis hin zu gereiftem Sekt ist bei uns für jeden etwas dabei!

Sekt, Schaumwein, Champagner, Prosecco – alles dasselbe?

Es schäumt, es perlt, es prickelt: Unter den Begriff Schaumwein fallen allgemein Sekt und Champagner. Letzterer wird in der französischen Champagne, 100 km von Paris entfernt, ausgebaut. Die Herstellungsweise ähnelt stark der von Sekt. Ein großer Unterschied besteht jedoch in der Reifung. Diese kann bei Champagner bis zu 15 Monate betragen. Zudem gibt es strenge Auflagen, die bei der Produktion eingehalten werden müssen. Außerdem werden andere Flaschen für das Abfüllen benötigt, da diese einen höheren Druck aushalten müssen.

Der sogenannte Crémant wird wie Champagner im Flaschengärverfahren hergestellt, stammt jedoch aus einer anderen französischen Region. Am bekanntesten sind Cremants  von der Loire, dem Elsass oder aus Deutschland. Prosecco gibt es als Perl- , Schaum- oder Stillwein. Den Namen verdankt das spritzige Getränk seiner weißen Rebsorte. Mittlerweile wird damit jedoch ein Anbaugebiet in Norditalien gemeint. Perlweine weisen einen niedrigeren Alkoholgehalt sowie auch weniger Kohlensäuredruck auf.  Der italienische Spumante macht übrigens dem französischen Champagner Konkurrenz. Er enthält in der Regel bis zu 12 % Alkohol. Mehr Infos finden Sie in unserem  Ratgeber!

Nicht vorrätig
 4,95

 6,60 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig
 6,45

 8,60 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

 6,85

 9,13 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

 6,95

 9,27 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig
 6,95

 9,27 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig
 7,95

 10,60 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig
 8,25

 11,00 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Angebot!
Nicht vorrätig
Alter Preis:  9,25  8,50

 12,33  11,33 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

 9,95

 13,27 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

 10,50

 14,00 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

 10,95

 14,60 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Angebot!
Alter Preis:  11,95  10,95

 15,93  14,60 / l

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten


Ratgeber: Die Herstellung von Sekt

Die spezielle Herstellungsart von Sekt nennt man „Versektung“. Bei dieser wird der Wein einem zweistufigen Gärprozess unterzogen. Nachdem die Tirage (Mischung aus Zucker und Hefe) hinzugefügt wird, kommt es zu der Kohlensäuregärung (unter Profis Perlage genannt). So wird der Wein zum Schwaumwein. Meist werden die Flaschen dann auf ein sogenanntes Rüttelpult gestellt, auf dem die Flaschen horizontal und vertikal gedreht und durchgeschüttelt werden. Somit gelangt die Hefe in den Flaschenhals. Zum Schluss wird dem Schaumwein nun noch etwas Zucker und Wein zugefügt (auch Dosage genannt), wodurch die Süße des Weines abgerundet wird. Sekt kann nur gut werden, wenn der Grundwein, aus welchem er verarbeitet wird, eine ausgezeichnete Qualität aufweist. Zudem sollte er eine ausgewogene Säure erhalten. Traditioneller Sekt hat einen Mindestalkoholgehalt von rund 10%.

Schon gewusst? Der Prosecco wird meist mit einer sogenannten Tankgärung hergestellt.

Beliebte Grundweine für Sekt

Die Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir, Pinot Meunier werden gern als Basis genommen. Ebenfalls sehr zu empfehlen sind Sekt-Cuvées, die aus verschiedenen Traubensorten hergestellt werden.

Geschmack und Look

Sekt und Champagner haben eine hellgelbe bis goldene Farbe. Der ebenfalls sehr beliebte Rosé-Sekt bzw. Rosé-Champagner verführt uns von einem zarten Hellrosa bis zu starkem Pink. Die bereits bei der Herstellung erwähnte Dosage bestimmt grundsätzlich den Zuckergehalt der Schaumweine. Wer gerne besonders trocken trinkt, sollte auf eine Dosage mit wenig Zucker setzen. Auf unseren Produkteseiten erhalten Sie hilfreiche Informationen über die Nährwerte der einzelnen Schaumweine. Entscheiden Sie sich am Ende für den Schaumwein, der Ihrem individuellen Geschmack entspricht!

So servieren Sie Sekt und Champagner richtig

Wir empfehlen alles Prickelnde bei gut 7 Grad zu genießen. Wer die Flasche edel und ohne große Spritzen öffnen möchte, sollte es vermeiden die Flasche zu schwenken oder schütteln. Halten Sie die Champagner- oder Sektflasche etwas von Ihrem Körper weg und halten Sie diese beim Öffnen leicht schräg. Entfernen Sie den Drahtkorb um den Korken. Halten Sie diesen mit einer Hand fest und beginnen Sie die Flasche zu drehen, bis sich der Korken löst. Tipp: Am besten schmeckt das sprudelnde Glück übrigens aus schmalen, hohen Gläsern. Im Fachhandel können Sie zum Beispiel auch spezielle Sektflöten finden, in denen die Kohlensäure besonders schön perlen kann. Für Champagner empfehlen wir Ihnen bauchige Sektgläser, in denen sich die Aromen schön entfalten können. Wer möchte kann jedoch auch auf schmale Weißweingläser setzen, diese eignen sich ebenfalls bestens. Füllen Sie das Glas nicht zu voll und halten Sie es immer schön am Stil, damit Ihre Hand den Sekt oder Champagner nicht erwärmt.

Die Lagerung von Schaumweinen

Generell gilt: Bei Sekt und Prosecco sollten die Korken relativ bald knallen. Sie eignen sich in der Regel nicht für eine längere Lagerung. Bis zur nächsten Feier sollten sie trocken und kühl gelagert werden. Im Vergleich zu Weinen empfehlen wir jedoch alles Spritzige besser stehend zu lagern.

Tipp: Nach dem Öffnen sollten übrigens sowohl Sekt als auch Champagner schnell verbraucht werden.

Wussten Sie, dass

… in Deutschland weltweit am meisten Schaumwein konsumiert wird.

… der Sektkorken von einem Drahtkörbchen (auch Agraffe genannt) gehalten werden muss, damit er dem Druck des Schaumweines standhält. Die meisten Schaumweinstopfen bestehen aus Kork oder Plastik.

…Sekt in drei festen Größen abgefüllt wird: 0.2l, 0.75l (Imperial) und 1.5 l (Magnum).

Sekt online kaufen bei BONVINO

Entdecken Sie unsere vielfältige Auswahl an Perl- und Schaumweinen bei BONVINO und gönnen Sie sich etwas Besonderes. All unsere Weine können bequem von Zuhause aus bestellt und direkt zu Ihnen geliefert werden. Auf unseren Produktseiten erhalten Sie ausführliche Informationen über alle Sorten. All unsere Perl- und Schaumweine wurde per Hand für Sie unter hohen Qualitätskriterien ausgewählt und von uns geprüft. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Probieren!

Das könnte Sie auch interessieren: