AGB

Das Kleingedruckte – Unsere AGB

Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen – Stand 13.06.2014

Es ist uns wichtig, dass Bestellung und Lieferung zu Ihrer Zufriedenheit abgewickelt werden. Wir möchten Sie deshalb bitten, nachfolgende Hinweise zu beachten:

Die Preise verstehen sich pro Flasche inkl. MwSt., soweit nichts anderes angegeben ist. Preisirrtum vorbehalten.
Die Lieferzeit beträgt 2-4 Werktage
Wir liefern bereits ab 1 Flasche und sortierte Pakete ohne Aufschlag
Mindestbestellmenge: keine
Lieferkonditionen: ab Bestellwert 150 Euro oder 36 Flaschen liefern wir frachtkostenfrei, darunter berechnen wir eine Verpackungs- und Frachtkostenpauschale von € 8,50.
Lieferungen ins Ausland erfolgen auf Wunsch und nur gegen Vorkasse. Dabei werden die tatsächlich anfallenden Frachtkosten weiterberechnet.

Jahrgangs- und Lieferantenwechsel
Jahrgangsangaben im Text bzw. in der Preisliste sind maßgeblich. Die Angaben auf den im Katalog, auf Verkaufsbroschüren oder im Internet-Shop abgebildeten Flaschen können abweichen. Sind zwei Jahrgänge angeben, wird der an erster Stelle genannte Jahrgang immer zuerst abverkauft. Über Jahrgangsänderungen werden wir den Kunden vorab informieren und seine Zustimmung einholen, Lieferantenwechsel, Änderung von einzelnen Zusatzprädikaten sowie Änderungen einzelner Flaschenausstattungen vorbehalten.

Zustandekommen des Vertrages:
Für alle Verträge, die unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (Fax, Telefon, E-Mail usw.) angebahnt werden, gelten zusätzlich folgende Geschäftsbedingungen:
Die Erstbestellung muss schriftlich (auch Fax oder E-mail) erfolgen. Es erfolgt keine Auftragsbestätigung. Für den Fall einer Rückfrage bei Unklarheiten bitten wir um Bekanntgabe Ihrer Telefon-/Faxnummer oder E-mail-Adresse. Mit einer Bestellung werden unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen anerkannt. Neukunden akzeptieren mit ihrer ersten Bestellung ausdrücklich unsere Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Warenkontrolle/Bruch/Fehlmenge:
Eventuelle Schäden und Fehlmengen sollten Sie vom Fahrer/Zusteller unbedingt auf dem Frachtbrief/Auslieferungsbeleg quittieren lassen und uns bekannt geben, damit wir den Schaden bei der Versicherung geltend machen können. Ihre Gewährleistungs- bzw. Schadenersatzrechte bleiben davon unberührt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Bonvino Weinvertrieb & Präsenteservice
Egmatinger Straße 3
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Faxnummer: 0049/8102/1024
E-Mail-Adresse: info@bonvino.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 9 EURO pro 6er Karton geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Zum Ausdruck des Widerrufs-Formulars klicken Sie bitte hier: Widerrufsformular

Zahlung
Zusammen mit der Ware (bei Lieferungen durch den DHL) oder mit getrennter Post (bei Lieferungen durch unsere Spedition) erhalten Sie die Rechnung, die innerhalb des vorgegebenen Zahlungsziels zu bezahlen ist. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Sofern der Kunde Kaufmann ist, gilt unser Geschäftssitz als Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Rechtstreitigkeiten aus dem zugrunde liegenden Vertrag als vereinbart. Gegenüber dem Verbraucher gilt unser Geschäftssitz als Erfüllungsort für die Zahlung.

Es gelten unsere AGB – Stand Mai 2014

Bonvino GmbH • Weinvertrieb & Präsenteservice
Egmatinger Straße 3 • 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn • Tel: 08102 / 710 71 • Fax 08102 / 1024
Email: info@bonvino.de • Internet: www.bonvino.de
Geschäftsführerin: Iris Reiter Inhaber: Christoph Reiter • Registergericht: HRB 155915 •
Ust.Ident-Nr.: DE 814274576 Steuernummer:143/121/51260

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Verbraucher haben die Möglichkeit, sich für die Beilegung ihrer Streitigkeiten an [Name, Anschrift, Webseite der Schlichtungsstelle] zu wenden. Wir sind verpflichtet, an Verfahren zur Streitbeilegung vor dieser Stelle teilzunehmen. Wir werden an einem solchen Verfahren teilnehmen.